Friedrich Wilhelm Nietzsche

Zitate von Friedrich Wilhelm Nietzsche:

 


“Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehen, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein“.

Autor: Friedrich Nietzsche
Thema:
Andere Sprachen


„Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum“.

Autor: Friedrich Nietzsche
Thema:
Andere Sprachen


„Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können“.

Autor: Friedrich Nietzsche
Thema:
Andere Sprachen


„Frauen können recht gut mit einem Manne Freundschaft schließen; aber um diese aufrechtzuerhalten – dazu muß wohl eine kleine physische Antipathie mithelfen“.

Autor: Friedrich Nietzsche
Thema: FrauenMännerFreundschaft
Andere Sprachen


„Wer ein Warum zu leben hat, erträgt fast jedes Wie“.

Autor: Friedrich Nietzsche
Thema:
Andere Sprachen


„Die Frau war Gottes zweiter Fehler.“

Autor: Friedrich Nietzsche
Thema: Frauen, Gott
Andere Sprachen


„Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen.“

Autor: Friedrich Nietzsche
Thema: Überzeugung, WahrheitLüge
Andere Sprachen


„Nicht mangelnde Liebe, sondern mangelnde Freundschaft führt zu unglücklichen Ehen.“

Autor: Friedrich Nietzsche
Thema: EheLiebeFreundschaft
Andere Sprachen


„Der Erfolg war immer der größte Lügner.“

Autor: Friedrich Nietzsche
Thema: ErfolgLüge
Andere Sprachen


„Was mich nicht umbringt, macht mich stärker.“

Autor: Friedrich Nietzsche
Thema: StärkeInspirierende
Andere Sprachen