Ernest Hemingway

Ernest Miller Hemingway, * 21. Juli 1899 – † 31. Juli 1961, US-amerikanischer Schriftsteller und Journalist. Nobelpreisträger für Literatur 1954.

 

Zitate, Sprüche und Aphorismen von Ernest Hemingway:

 


“Versuche immer wenn du nüchtern bist, das zu sagen was du gesagt hast, als du betrunken warst. Das wird dich lehren, deinen Mund zu halten“.

Autor: Ernest Hemingway
Thema:
Andere Sprachen


“Ein Mann kann vernichtet werden, aber nicht besiegt“.

Autor: Ernest Hemingway
Thema: Mensch
Andere Sprachen


“Mein Ziel ist, auf Papier zu bringen, was ich sehe und was ich fühle, auf die beste und einfachste Art und Weise“.

Autor: Ernest Hemingway
Thema: Bücher
Andere Sprachen


“Alle denkenden Männer sind Atheisten“.

Autor: Ernest Hemingway
Thema: Religion
Andere Sprachen


“Glück bei intelligenten Menschen ist das seltenste, das ich kenne“.

Autor: Ernest Hemingway
Thema: Glück
Andere Sprachen


“Denke niemals das der Krieg egal wie erforderlich oder wie begründet er ist, kein Verbrechen ist“.

Autor: Ernest Hemingway
Thema: KRIEG
Andere Sprachen


“Es gibt keinen Freund, der so loyal ist wie ein Buch“.

Autor: Ernest Hemingway
Thema: Bücher, Freundschaft
Andere Sprachen


„Es hat nichts Edles, sich seinen Mitmenschen überlegen zu fühlen. Wahrhaft edel ist, wer sich seinem früheren Ich überlegen fühlt.“

Autor: Ernest Hemingway
Thema: Persönliche Entwicklung
Andere Sprachen


„Das Leben jedes Mannes endet auf die gleiche Weise. Es sind nur die Details, wie jemand gelebt hat und wie er gestorben ist, die einen Mann vom anderen Unterscheiden.“

Autor: Ernest Hemingway
Thema: Leben, TodSelbstverwirklichungInspirierende
Andere Sprachen


„Ich liebe Schlaf. Mein Leben hat die Angewohnheit auseinander zu fallen wenn ich wach bin, weißt du?“

Autor: Ernest Hemingway
Thema:
Andere Sprachen